Sind Sie

Angehörige/r?

Hier Hilfe vor Ort finden

Sind Sie Angehörige/r eines psychisch erkrankten Menschen? Sie sind nicht allein!

Pro Jahr sind bundesweit etwa 18 Millionen Menschen in Deutschland von einer psychischen Erkrankung betroffen. Dazu gehören noch einmal so viele, vielleicht sogar doppelt oder dreimal so viele Angehörige.

Mehr als die Hälfte psychisch erkrankter Menschen lebt in ihrer Familie und erfährt zeitweise oder auch dauerhaft Unterstützung durch ihre Angehörigen.

Dies ist jedoch oftmals eine große Herausforderung. Viele Angehörige geraten, ohne Hilfe, schnell selbst an ihre Grenzen. Deshalb benötigen auch sie Unterstützung, Beratung und Austausch – vor allem, wenn eine psychische Erkrankung länger andauert, wiederholt auftritt oder zu einer chronischen Erkrankung wird.

Der Landesverband Bayern der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e. V. unterstützt Angehörige von psychisch erkrankten Menschen in Bayern durch Einzelberatung, Rechtsberatung, Veranstaltungen und Seminaren und bietet in Bayern ein umfangreiches Netz an Selbsthilfegruppen und Vereinen, in denen Angehörige sich austauschen können.

Hier finden Sie weitere Informationen über unser Beratungs- und Hilfsangebot.

Aktuelles

„Einzelsprechstunde für Angehörige“ am LMU Klinikum für Psychiatrie und Psychotherapie in München

10.06.2024
München, 10. Juni 2024 – Seit März diesen Jahres bietet das LMU Klinikum für Psychiatrie und Psychotherapie in München in Kooperation mit der ApK München e. V. eine „Sprechstunde von Angehörigen für Angehörige“ an. In einem 45-minütigen Einzelgespräch können  Angehörige…

Landestagung des ApK Bayern am 15. Juni 2024 in Würzburg: „Angehörige zwischen Belastung und Selbstfürsorge“

08.04.2024
Auch in diesem Jahr veranstaltet der Landesverband Bayern der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V. (ApK Bayern) seine Landestagung, zu der nicht nur seine Mitglieder, sondern auch alle Angehörigen, Betroffene, Fachkräfte und einfach an dem Thema Interessierte herzlich eingeladen sind. Inhaltlich…

Verbände der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen warnen vor Folgen von Cannabis-Legalisierung: Cannabis kann Psychosen auslösen und das Leben junger Menschen zerstören

09.10.2023
Gemeinsames Positionspapierder Landesverbände Angehöriger psychisch erkrankter MenschenBaden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und der Landesarbeitsgemeinschaft Angehörige Psychiatrie Brandenburg zur Legalisierung von Cannabis in Deutschland Verbände der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen warnen vor Folgen von Cannabis-Legalisierung: Cannabis kann Psychosen auslösen und das Leben…

ApK Bayern Newsletter

Sie möchten keine Neuigkeiten, Termine und Veranstaltungen rund um unseren Verband verpassen? Hier geht´s zur Anmeldung.


Mit freundlicher Unterstützung

Logo des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit, Pflege und Prävention
bayerischer bezirkstag
tk_logo_eps

Der Landesverband wird gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.